PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

01.10.2020 – 11:02

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 201001 - 1008 Frankfurt-Westend: Zeugensuche nach Unfallflucht

FrankfurtFrankfurt (ots)

(hol) Am 29.09.2020 (Dienstag) kam es im Westend zu einem Unfall, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde. Der Unfallverursacher flüchtete mit seinem Auto von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Kurz vor 08:00 Uhr am Morgen befuhr ein graubärtiger Mann mit einem dunklen Auto die Schumannstraße entgegen der Einbahnstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Anlage. Eine 21-jährige Radfahrerin befuhr in diesem Moment die Friedrich-Ebert-Anlage stadtauswärts. An der Einmündung der beiden genannten Straßen stießen sie zusammen. Die 21-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Der Autofahrer fuhr davon, ohne sich um die Folgen des Unfalls zu kümmern.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim 13. Polizeirevier unter 069 /755-11300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main