Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030804 - 0786 Innenstadt: Überfall in Kino.

    Frankfurt (ots) - Mehrere tausend Euro erbeutete am Montag morgen ein bislang unbekannter Täter bei einem Überfall auf einen Angestellten (29) eines Kino-Centers in der Eschenheimer Anlage.

    Der Überfallene erklärte, gegen 02.00 Uhr durch den Hinterausgang am Oeder Weg Müll entsorgt zu haben. Plötzlich sprach ihn dort ein Unbekannter an und behauptete, er sei ebenfalls ein Angestellter des Kinos und müsse im Haus noch etwas erledigen. Der 29jährige nahm den Mann mit zum Aufzug und wurde dort von ihm mit einer Pistole bedroht. Anschließend habe der Unbekannte ihn gezwungen, den Firmentresor zu öffnen. Daraus raubte der Täter Bargeld, fesselte anschließend den Angestellten mit mitgebrachten Handfesseln und flüchtete. Vorher soll er seinem Opfer noch mehrmals ins Gesicht geschlagen haben.

    Bei dem Täter soll es sich um einen 25- bis 30jährigen mutmaßlichen Osteuropäer gehandelt haben. Er war ca. 1,80 bis 1,85 m groß und trug zur Tatzeit ein dunkles Muskelshirt sowie schwarze Jeans. Auffällig sei ein sogenanntes "Zackentattoo" an seiner linken Halsseite.

Sachdienliche Hinweise bitte an das Kommissariat 12, Tel. 755-51208 oder 755-54210 (KDD). Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Manfred Feist/-82117)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: