PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

07.08.2020 – 10:16

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200807 - 0791 Frankfurt-Gallus: 43-Jähriger bei Streit verletzt

Frankfurt (ots)

(fue) Am Donnerstag, den 6. August 2020, gegen 17.30 Uhr, kam vor einem Lokal in der Ludwigstraße zwischen zwei Männern zu einem zunächst verbal ausgetragenen Streit. Dieser ging dann über in eine körperliche Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Tatverdächtige, ein 26-jähriger Mann aus Karben, einer Bierflasche den Boden abschlug und mit dem scharfkantigen Rest der Flasche immer wieder nach seinem Kontrahenten stach. Dieser erlitt dabei Verletzungen im Hals- und Beckenbereich.

Der 43-jährige Frankfurter musste mit stark blutenden Wunden in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

Der Tatverdächtige flüchtete zunächst über die Mainzer Landstraße, stellte sich jedoch im Verlauf des Abends bei der Polizeistation Bad Vilbel. Die Hintergründe zu der Tat sind bislang ungeklärt. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main