Das könnte Sie auch interessieren:

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

28.07.2003 – 14:44

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030728 - 777 Innenstadt: Handtaschenraub.

    Frankfurt (ots)

Eine 89jährige Frankfurterin stieg am Sonntag, dem 27. Juli 2003, gegen 18.00 Uhr aus der Straßenbahn-Linie 12 am Willy-Brandt-Platz aus und ging in Richtung der B-Ebene zur dortigen U-Bahn. Vor dem Treppenaufgang der B-Ebene näherte sich von hinten ein bislang unbekannter Täter und entriß der Frau die Handtasche. Es handelte sich um eine braune Lederhandtasche, in der sich unter anderem eine schwarze Geldbörse mit rund 150 € Bargeld sowie die Bankkarte befand.

Der Täter wird beschrieben als etwa 180 cm groß mit schwarzen, gelockten Haaren. Trug eine dunkle Jacke. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Vonhausen, Telefon: 06101-89332.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung