Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

26.02.2020 – 15:39

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200226 - 0198 Frankfurt - Bornheim: E-Scooterunfall - die Polizei sucht Zeugen

Frankfurt (ots)

(hol) Bereits am Freitag, 07.02.2020, stürzte eine E-Scooterfahrerin in der Höhenstraße. Ein entgegenkommender Radfahrer könnte für den Sturz verantwortlich sein. Von ihm fehlt jedoch jede Spur. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Gegen 10:00 Uhr war die 30-jährige Frankfurterin mit einem der auffällig grün-weißen E-Scooter auf der Höhenstraße unterwegs. Sie fuhr von der Habsburgerallee kommend in Richtung Rothschildallee und nutzte dazu den vorhandenen Geh- und Radweg. In Höhe der Hausnummer 26 stürzte sie und verletzte sich am Ellbogen. Sie musste in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Für den Sturz verantwortlich könnte ein entgegenkommender Radfahrer gewesen sein, dem die Dame ausweichen musste. Die Polizei ermittelt aktuell wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei dringend Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen oder dem Radfahrer machen können. Sie werden gebeten, sich mit dem 2. Polizeirevier unter 069 / 755-10200 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main