Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

24.01.2020 – 13:00

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200124 - 0081 Frankfurt-Nordend: Handtaschenraub

Frankfurt (ots)

(dr) Am Freitag, den 24. Januar 2020, gegen 01:20 Uhr, überfiel ein bislang unbekannter Täter eine 33-jährige Frau und entriss ihr die Handtasche.

Der unbekannte Mann hatte sich der Frau in Höhe der Leibnizstraße 13 von hinten angenähert, sie umklammert und ihr den Mund zugehalten. Sie biss ihm daraufhin in die Hand. Unvermittelt riss der Täter ihr die Handtasche aus der rechten Hand und flüchtete unerkannt in Richtung Berger Straße.

In der Handtasche befanden sich ein Schlüsselbund und eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten der Geschädigten.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 175 bis 185 cm groß, osteuropäisches Aussehen, bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpullover und dunkelblauer Hose.

Zeugen, welche Angaben zur Tat machen können und / oder eine verdächtige Person gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 069 / 755 - 51499 in Verbindung zu setzen oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell