Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

18.10.2019 – 15:15

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 191018 - 1086 Frankfurt-Innenstadt: Versuchter Betrug

Frankfurt (ots)

(dr) Heute (18.10.2019) Vormittag meldete ein Autovermieter der Polizei, dass es im Vorfeld einer Fahrzeugvermietung zur Übermittlung von gefälschten Unterlagen gekommen sei.

Gegen 13:00 Uhr, bei der geplanten Übergabe des Fahrzeuges am Opernplatz, sollte die Festnahme des vermeintlichen Kunden erfolgen. Bei dem Versuch zu flüchten, lief dieser jedoch vor ein Fahrzeug von Zivilbeamten, das ihn erfasste.

Der 27-jährige Tatverdächtige kam aufgrund der Verletzungen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell