Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 06. April 2003

    Frankfurt (ots) - 030406 - 0350 Ginnheim: Tödlicher Verkehrsunfall

Heute gegen 08.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Mann aus Kroatien mit seinem Pkw Opel Kadett die Rosa-Luxemburg-Strasse in Richtung Oberursel. In Höhe der Abfahrt Nordwestzentrum kam er aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte gegen den dortigen Brückenpfeiler. Der 33-jährige wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Pkw wurde total beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 2.000,- Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehrs bis etwa 11.30 Uhr umgeleitet werden. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit dem 14. Polizeirevier unter der Tel.-Nr. 069-755 11400 in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler)

    Rufbereitschaft: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
ffm@ots.de" class="uri-ext outbound" rel="nofollow">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: