Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030220 - 0206 Goldstein: Technischer Defekt in der Stromversorgung verursacht Wohnungsbrand.

    Frankfurt (ots) - Gestern vormittag gegen 10.25 Uhr brach im Kinderzimmer einer 5-Zimmerwohnung eines Hochhauses Im Heisenrath ein Brand aus. Etwa eine halbe Stunde vorher hatte die 62jährige Mieterin ihre Wohnung zu einem Spaziergang mit ihrem Hund verlassen, so daß sich während des Brandes niemand darin aufhielt. Die herbeigerufene Feuerwehr mußte die Wohnungstür aufbrechen, um den Brand zu löschen. Das Kinderzimmer brannte völlig aus, die anderen Räume wurden durch Löschwasser, Ruß, Rauch und Hitze ebenfalls erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die Mieterin, die während der Löscharbeiten von ihrem Spaziergang zurückkehrte, erlitt angesichts dieses Vorfalles einen leichten Schock und mußte von den Rettungskräften vor Ort behandelt werden. Ein unmittelbarer Nachbar mußte sich wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung zur Beobachtung in ein Krankenhaus begeben. Der Gesamtschaden beziffert sich auf etwa 80.000 Euro. Als wahrscheinliche Brandursache konnte ein technischer Defekt in der Stromversorgung ermittelt werden. (Manfred Vonhausen/-82113).

    Rufbereitschaft: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: