Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030217 - 0193 Westend: Ergänzung zum Polizeibericht vom 18.06.2002, Nr. 658 - Raub in Wohnung.

    Frankfurt (ots) - Nach langwierigen Ermittlungen durch Beamte des zuständigen Fachkommissariates K 12 konnte nunmehr ein im vergangenen Sommer auf einen im Westend wohnhaften 67jährigen Mann verübter Raubüberfall aufgeklärt werden. Wie in den o.a. Meldung berichtet, waren damals in den Mittagsstunden mehrere unbekannte Männer in der Wohnung des Opfers erschienen und hatten vorgegeben, die Heizung ablesen zu wollen. Plötzlich jedoch schlugen sie den 67jährigen nieder, verletzten in dabei erheblich am Kopf und raubten anschließend Geld und Schmuck im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Im Zuge umfangreich veranlaßter Spurensicherungsmaßnahmen konnten durch den Erkennungsdienst an verschiedenen aufgefundenen schriftlichen Unterlagen des Geschädigten Fingerabdrücke gesichert werden und Ende vergangenen Jahres einem zuletzt in Frankfurt wohnenden 19jährigen Deutschen sowie einem gleichaltrigen Deutschen, ebenfalls aus Frankfurt, zugeordnet werden. Nachdem der Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen die beiden Personen erlassen hatte, nahmen Polizeibeamte diese am vergangenen Freitag in Frankfurt fest. Im Rahmen ihrer Vernehmungen gaben die Beschuldigten den Raubüberfall zu und benannten einen in Frankfurt wohnhaften 25jährigen Spanier als weiteren Mittäter sowie einen ebenfalls in Frankfurt wohnenden gleichaltrigen gebürtigen Vietnamesen als Anstifter. Letztgenannte Personen wurden ebenfalls am vergangenen Freitag durch Beamte der Fahndung festgenommen. Während der Spanier im Rahmen seiner Vernehmung die Tat gestand, verweigerte der gebürtige Vietnamese die Aussage. Gegen beide Personen wurde ebenfalls Haftbefehl erlassen. (Karlheinz Wagner/-82115).

    Rufbereitschaft: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: