Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

04.02.2003 – 12:34

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030204 - 139 Höchst: Illegale Asiaten festgenommen

    Frankfurt (ots)

Auf Grund des Hinweises eines Taxifahrers, der in der Nacht von Montag auf Dienstag mehrere seiner Einschätzung nach illegale Asiaten von der Raststätte Weilbach nach Frankfurt-Höchst chauffierte, konnten Polizeibeamte eine Wohnung in der Bolongarostraße lokalisieren, die sie gegen 03.30 Uhr überprüften. Bei den Wohnungsinhabern handelte es sich um ein chinesisches Ehepaar.

    Auf dem zur Wohnung gehörenden Dachboden trafen die Beamten zahlreiche Personen ohne Ausweisdokumente an, bei denen es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um illegale, eingeschleuste Chinesen handelt.

    Insgesamt wurden 25 Personen vorläufig festgenommen.

Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Feist/-82117)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main