Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021227 - 1342 Sachsenhausen: Raub in der Straßenbahnlinie 14

    Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 26.12.2002, gegen 04.31 Uhr, bestieg eine 42-jährige Frankfurterin an der Haltestelle Mörfelder Landstraße / Stresemannallee die Straßenbahn der Linie 14 in Richtung Südbahnhof. Außer ihr befanden sich noch zwei Männer und eine Frau in dem Wagen. Als diese am Südbahnhof ausstieg, setzte sich einer der Männer neben sie und verwickelte sie in ein Gespräch. An der Haltestelle Textorstraße entriß er ihr dann unvermittelt mit Gewalt die Handtasche, während der andere die hintere Tür der Bahn offenhielt. Beide flüchteten dann zunächst in unbekannter Richtung. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Tatverdächtigen in einer Straßenbahn der Linie 15 - an der Haltestelle Vogelweidstraße - festgenommen werden. Außer der geraubten Handtasche führten die Täter noch sechs Autoradios, die aus Pkw-Aufbrüchen stammen dürften, mit sich. Da sie noch keiner Straftat zugeordnet werden konnten, bittet die Polizei mögliche Geschädigte, sich mit der nächsten Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Die Handtasche - mit Ausnahme von 55 € Bargeld und der EC-Karte - konnte der Geschädigten wieder ausgehändigt werden.

Die beiden Festgenommenen (Südländer), deren genaue Personalien noch nicht feststehen, werden heute dem Haftrichter vorgeführt. (Manfred Vonhausen/-82113)

Bereitschaft: Manfred Vonhausen, 0173/6597905 oder 06101/89332


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: