Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021215 - 1305 Ostend: Tödlicher Verkehrsunfall. (5 von 6)

    Frankfurt (ots) - In den heutigen frühen Morgenstunden, etwa gegen 07.30 Uhr ereignete sich auf der Sonnemannstraße Höhe Oskar-von-Miller-Straße ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeuginsasse tödlich und zwei weitere schwer verletzt wurden. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand, befuhr ein 21-jähriger Hanauer mit seinem Golf-Vento die Sonnemannstraße in östlicher Richtung. Etwa in Höhe der Oskar-von-Miller-Straße (kurz nach dem Sudfass) kam der Pkw mit zwei weiteren Mitfahrern vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von seiner Fahrtrichtung ab und prallte frontal gegen einen dort befindlichen Stahlmast. Während der verantwortliche Fahrer mit mehreren Beckenbrüchen so wie sein auf der Rückbank befindlicher Mitfahrer (weiteres noch nicht bekannt) ins nächste Krankenhaus abtransportiert wurden, erlitt der etwa gleichaltrige Beifahrer tödliche Verletzungen. Der herbeigerufene Notarzt konnte an der Unfallstelle nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Seine Personalien stehen ebenfalls noch nicht fest. Der total beschädigte Kleinwagen wurde sichergestellt und bei dem Fahrer eine Blutprobe angeordnet. Die Ermittlungen nach der Unfallursache dauern zurzeit noch an. Ein Kraftfahrzeugsachverständiger wurde angefordert.

Bereitschaft: Jürgen Linker, Tel. (p) 06172-44189, Handy 0172-6591380


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: