Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021211 - 1292 Bornheim: Raub eines Einkaufsbeutels.

    Frankfurt (ots) - Eine gehbehinderte 79jährige Frankfurterin ging am Dienstag, dem 10. Dezember 2002, gegen 11.30 Uhr zu Fuß durch die Straße Im Prüfling. Dabei näherte sich unbemerkt ein Täter von hinten und versuchte, der Frau den ledernen Einkaufsbeutel zu entreißen. Die 79jährige wollte dies mit aller Kraft zu verhindern, stürzte dabei aber auf den Gehweg und zog sich eine Armfraktur zu. Die Geschädigte mußte später zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus verbracht werden. Mit seiner Beute flüchtete der Täter über die Rodheimer Straße in Richtung der Gronauer Straße. Neben einer Packung Kekse befanden sich noch die Personalpapiere der 79jährigen in der Tasche.

    Der Täter wird als 165 cm - 175 cm groß beschrieben. Er war insgesamt dunkel gekleidet und trug eine Wollmütze. (Manfred Füllhardt/-82116).

    Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: