Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180722 - 700 Frankfurt-Ostend: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - (em) Heute (22.07.2018) kam es an einer Straßenkreuzung im nördlichen Bereich der Flößerbrücke zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Notarztfahrzeug und einem VW Golf. Der Fahrer des VW wurde leicht verletzt.

Gegen 09.10 Uhr fuhr der Notarzt mit Blaulicht und eingeschaltetem Martinshorn von der Obermainanlage kommend im Bereich der Flößerbrücke über die rote Ampel in den Kreuzungsbereich hinein. Ein 76-jähriger VW-Fahrer fuhr über die für ihn grün zeigende Ampel und übersah dabei vermutlich den Notarztwagen, so dass die beiden Fahrzeuge kollidierten.

Der 76-Jährige wurde nach bisherigen Erkenntnissen leicht verletzt. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt und die Kreuzung für etwa eine Stunde zum Teil gesperrt werden.

Die Ermittlungen bezüglich des konkreten Unfallhergangs dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: