Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180114 - 64 Frankfurt-Ostend: 55-jähriger Mann verstirbt in der Straßenbahn

Frankfurt (ots) - (ne) Ein 55 Jahre alter Mann ist gestern Nachmittag in der Straßenbahnlinie 11 zusammengebrochen und trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen verstorben.

Durch den Hinweis der Fahrgäste verständigte der Fahrer der Straßenbahn umgehend die Rettungsleitstelle. Als die Bahn am Alfred-Brehm-Platz zum Halten kam, begannen die Rettungskräfte sofort mit den Reanimationsmaßnahmen. Dennoch verstarb der Mann wenig später.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. Eine Obduktion des polizeilich als Drogenkonsument bekannten Mannes wurde angeregt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: