PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

14.10.2017 – 13:30

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 171014 - 1103 Frankfurt - Bergen-Enkheim: Geldautomat gesprengt

Frankfurt (ots)

(ka) Am frühen Samstagmorgen, gegen 03:30 Uhr, haben bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten in der Borsigallee gesprengt. Sie flüchteten anschließend mit ihrer Beute.

Der Geldautomat befand sich in einem Container vor dem dortigen Einkaufszentrum und wurde durch die Sprengung stark beschädigt. Der genaue Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern. Die Höhe des entwendeten Geldbetrages kann derzeit ebenfalls noch nicht abschließend bewertet werden.

Aufgrund der nun durch die Kriminalpolizei beginnenden Ermittlungen, wird es heute keine weiteren Informationen zu dem Fall geben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main