Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

24.09.2017 – 13:30

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170924 - 1040 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Raubstraftat

Frankfurt (ots)

(fue) Am Samstag, den 23. September 2017, gegen 04.25 Uhr, befand sich ein 61-jähriger US-Amerikaner auf dem Fußweg durch die Moselstraße, zurück zu seinem Hotel. Hier traf er auf einen unbekannten Täter, der ihm das Portemonnaie aus der Hosentasche zog und damit flüchtete. Der 61-Jährige bemerkte dies und verfolgte den Täter. Als er ihn eingeholt hatte, übergab ihm dieser das leere Portemonnaie, woraufhin es zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden kam. Nun kamen weitere sechs oder sieben Personen hinzu und schlugen und traten auf den Geschädigten ein.

Nachdem sie ihm noch das Handy der Marke iPhone aus der Jackentasche gestohlen hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Der Geschädigte erlitt schwere Verletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Seinen Weiterflug nach China konnte er nicht antreten.

Die Täter werden beschrieben als dunkel gekleidet, teils in Jeans. Schwarze Haare, nordafrikanisches Aussehen.

In der Geldbörse befanden sich rund 400 EUR und 300 US-$ Bargeld.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung