Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170801 - 839 Frankfurt-Nördliche Stadtteile: Vorläufiger Zwischenstand der Kontrollaktionen (Bezug zu PM 170719-793)

Frankfurt (ots) - (ka) Wie bereits berichtet führt die Polizei seit dem 17.07.2017 intensive Kontrollen in den Stadtteilen Niederursel, Ginnheim, Preungesheim, Heddernheim, Eschersheim, Praunheim und Dornbusch durch und zieht nun eine vorläufige Bilanz.

Grund der Kontrollaktionen waren die wiederholten, störenden Aktionen durch Gruppen Jugendlicher. Beispielsweise fuhren diese nachts lärmend mit ihren Fahrzeugen durch die Straßen und sorgten damit für Unmut bei einem Großteil der Anwohner der genannten Stadtteile. Aus den Beschwerden der Anwohner ergaben sich auch Hinweise auf die Begehung von Straftaten durch die Jugendlichen.

Die Kontrollen verliefen aus polizeilicher Sicht äußerst erfolgreich. Es wurden insgesamt 56 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz, Hehlerei, Beleidigung, Hausfriedensbruch, illegalem Aufenthalt und dem Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt. Im Rahmen der Anzeigenaufnahmen wurden unter anderem vier Einhandmesser, zwei Pfeffersprays, zwei geklaute Fahrräder und 415 Gramm Drogen (Haschisch, Marihuana, Amphetamin und Ecstasy) sichergestellt.

In den vergangenen zwei Wochen bekamen die eingesetzten Polizisten immer wieder positive Rückmeldungen der Anwohner. Sie waren übereinstimmend der Meinung, dass die Kontrollaktionen die richtigen Maßnahmen der Polizei waren, um ihr Sicherheitsgefühl zu stärken.

Die Polizei wertet die Kontrollmaßnahmen als Erfolg und setzt diese fort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: