Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170710 - 754 Frankfurt-Westend: Roller in Brand gesetzt - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Frankfurt (ots) - (em) Gestern (09. Juli 2017) kam es in den frühen Morgenstunden in der Eschersheimer Landstraße zu einem Brand. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Gegen 05.40 Uhr brannten zwei Roller, welche nur wenige Meter von einem Wohnhaus entfernt auf einem Fahrradabstellplatz standen. Durch die Flammen wurden sieben Zweiräder in Mitleidenschaft gezogen. Auch die Hausfassade wurde beschädigt. In den unteren Geschossen des Mehrfamilienhauses waren die Fenster zum Teil gekippt, so dass der Rauch in die Wohnungen zog. Verletzt wurde niemand.

Zum aktuellen Zeitpunkt wird von einem Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro ausgegangen. Bezüglich der Brandursache dauern die Ermittlungen nach wie vor an.

Wer kann sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben? Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 069-75553111 an die Frankfurter Kriminalpolizei zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: