Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

06.07.2017 – 11:34

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170706 - 732 Frankfurt-Bornheim: Mann durch Messerstiche verletzt

Frankfurt (ots)

(ka) Am gestrigen Abend, gegen 22.30 Uhr, kam es in der Berger Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung unter einer Personengruppe, in deren Verlauf ein 37-jähriger Mann mit einem Messer verletzt wurde. Die sieben beteiligten Personen kannten sich untereinander.

Der 37-Jährige zog sich eine Verletzung in der Lunge zu und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Momentan besteht keine Lebensgefahr.

Die restlichen Beteiligten konnten durch die hinzugerufenen Polizeibeamten festgenommen werden und befinden sich in den Haftzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main. Die Hintergründe der Tat und die Tatbeteiligungen der einzelnen Personen sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung