Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 18.01.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glätteunfälle ++ Werkzeugdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Landkreis Leer/ Stadt ...

05.07.2002 – 13:46

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020705 - 0713 Sachsenhausen: Festnahme auf der Drogenszene.

        Frankfurt (ots)

Am Donnerstag, dem 04. Juli 2002, gegen 19.10
Uhr nahmen  Polizeibeamte im Bereich des Südbahnhofes eine 35jährige
Frau wahr,  die offensichtlich von einem jungen Mann Drogen erwarb.
Eine  durchgeführte Überprüfung ergab, daß die 35jährige 0,87 g
Crack  erworben hatte. Das Rauschgift wurde sichergestellt, der Kauf
zugegeben. Der Veräußerer des Cracks, ein 16jähriger wohnsitzloser  
Marokkaner, führte kein Betäubungsmittel mehr bei sich. Das Bargeld,
554 Euro, wurde beschlagnahmt, da es offensichtlich aus  
Drogengeschäften stammt. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred
Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst:  Franz Winkler, Telefon 06182/60915, Handy   0172-6709290 (nach 17.00 Uhr).

  Vorläufig letzte Meldung.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main