Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

03.04.2017 – 12:43

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170403 - 340 Frankfurt-Dornbusch: Briefkasten und Mülleimer gesprengt

Frankfurt (ots)

(as) Den Briefkasten eines Wohnhauses in der Jean-Paul-Straße haben unbekannte Täter am Samstagabend mit mutmaßlich einem Böller gesprengt.

Mit einem lauten Knall flogen gegen 21.45 Uhr die Vorder- und Rückseite des in der Grundstücksmauer eingebauten Briefkastens umher. Verletzte gab es nicht. Bei den ersten Ermittlungen stellte die Polizei mehrere Teile eines Böllers sicher. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar. Der Sachschaden liegt bei etwa 1.000 Euro.

Möglicherwiese besteht ein Zusammenhang zu einer gleichgelagerten Aktion zur etwa gleichen Zeit. Hier sind ebenfalls zwei Mülleimer in der nahegelegenen Ricarda-Huch-Straße durch Böller beschädigt worden. Diese waren an Laternenmasten montiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main