Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

28.10.2016 – 16:11

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 161028 - 1021 Frankfurt-Niederursel: Opfer erkennt Einbrecher

Frankfurt (ots)

(em) Am Donnerstag, den 27. Oktober 2016, überraschte ein 30-jähriger Mann einen Einbrecher. Das Opfer erkannte den Täter.

Als der 30-Jährige gegen 21.00 Uhr seine Wohnung in dem Eduard-Bernstein-Weg betreten wollte, stellte er fest, dass etwas nicht stimmte: Es brannte Licht im Innern. Als der Geschädigte die Wohnungstür öffnete, hörte er, wie die Klinke der Terrassentür heruntergedrückt wurde. Im Wohnzimmer angekommen, konnte er sehen, wie eine Person floh. Diese Person war ihm nicht ganz unbekannt: Er vermutete einen Bewohner aus der Nachbarschaft erkannt zu haben. Diesem Hinweis ging die Polizei nach und führte eine Durchsuchung an der Anschrift des mutmaßlichen Täters durch. Mit Erfolg: Die Kleidung des Einbrechers konnte aufgefunden werden.

Die Ermittlungen dauern noch an. Zu einem Diebstahl soll es nach aktuellen Erkenntnissen nicht gekommen sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell