Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020417 - 0447 Nordend: Renitenter Taschendieb.



        Frankfurt (ots) - Zeugen beobachteten am Dienstag, dem 16. April
2002, gegen 22.00 Uhr  einen Mann, der in einem Café im Oeder Weg
aus der Jackentasche eines  Gastes die Geldbörse entwendete. Als er
von der hinzugezogenen  Streife des 3. Polizeireviers einer
Kontrolle unterzogen werden  sollte, flüchtete er zusammen mit einem
Begleiter. Während diesem  Begleiter die Flucht gelang, stürzte der
Tatverdächtige zu Boden. Der  Beschuldigte versuchte, sich mit
Gewalt der Festnahme zu entziehen.  Aus diesem Grund setzten die
Beamten Pfefferspray ein. Schließlich  konnte er gefesselt und zum
3. Polizeirevier sistiert werden. In der  sichergestellten Geldbörse
befanden sich 130 Euro. Bei dem  Festgenommenen handelt es sich um
einen polizeibekannten 27jährigen  palästinensischen
Volkszugehörigen. Die Ermittlungen in dieser Sache  dauern an.

  Sein Mittäter wird beschrieben als etwa 30 Jahre alt mit dunklen,  
kurzen Haaren und bekleidet mit einer dunklen Jacke sowie einer  
dunklen Hose. Möglicherweise könnte es sich bei ihm um einen  
Marokkaner handeln. (Manfred Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder  
0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfur

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: