Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

13.04.2016 – 13:31

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160413 - 286 Frankfurt-Niederrad: Schwerverletzter Radfahrer verbringt 17. Geburtstag im Krankenhaus

Frankfurt (ots)

(va) Nur einen Tag vor seinem 17. Geburtstag ist ein junger Mountainbiker ohne Helm gestern Abend in der Schwarzwaldstraße schwer verunglückt. Er kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus zur stationären Aufnahme. Gegen 18.30 Uhr soll er sich über den Gehweg und dort geparkte Autos geschlängelt haben und dann plötzlich wieder auf die Fahrbahn gefahren sein. Hierbei übersah er offenbar den Wagen einer 48-jährigen Skoda-Fahrerin, die in frontal erfasste und zu Boden schleuderte. Seinen Geburtstag muss er nun im Krankenhaus verbringen, in das er mit Verdacht auf Gehirnerschütterung und einem Trümmerbruch des Knies eingeliefert wurde. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Neben dem Skoda und dem Fahrrad wurde auch ein weiterer geparkter Pkw beschädigt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main