Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

04.11.2015 – 13:41

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 151104 - 840 Sachsenhausen: Banküberfall - Zeugen gesucht

Frankfurt (ots)

(as) Ein bislang unbekannter Mann hat heute Vormittag gegen 11.00 Uhr eine Filiale der Volksbank in der Schweizer Straße überfallen und mehrere Tausend Euro erbeutet.

Mit einem schwarz-weiß karierten Schal maskiert trat der Bankräuber an den Kassenschalter, bedrohte einen davor stehenden Kunden mit einer Schusswaffe und zwang so den Bankangestellten zur Herausgabe des Geldes.

Der Täter ist etwa 35 bis 40 Jahre alt, circa 1,80 m groß und von normaler Statur. Er trug eine schwarze Winterjacke, einen schwarz-weiß karierten Schal, eine schwarze Hose sowie eine dunkle Mütze. Es soll sich mutmaßlich um einen Deutschen handeln.

Mit seiner Beute flüchtete er in Richtung Walter-Kolb-Straße. Auf seiner Flucht löste das im Geld befindliche Sicherheitspaket aus, dass Beute und Täter rot einfärbt sowie einen rötlichen Rauch aufsteigen lässt.

Eventuell haben Passanten den Unbekannten mit roten Farbanhaftungen an der Bekleidung oder mit dem roten Rauch hinter sich herziehend gesehen und können sachdienliche Hinweise geben. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 069 - 755 53111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main