Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 151009 - 768 Innenstadt: Flaschenwerfer festgenommen, Opfer gesucht

Frankfurt (ots) - (re) In der Nacht des 3. Oktobers um 02.15 Uhr wurden mehrere Passanten auf der Zeil aus einer bis zu siebenköpfigen Personengruppe heraus mit Flaschen beworfen. Es kam zu zwei Festnahmen. Die Polizei sucht nach einer Frau, die laut Zeugenangaben von einer Flasche am Kopf getroffen wurde.

Die Personen waren alkoholisiert, gingen über die Zeil und warfen mit Flaschen um sich. Eine 27 Jahre alte Frau erlitt dabei eine Kopfwunde. Eine weitere Frau wurde im Bereich der Sitzgelegenheiten vor der Galeria Kaufhof von einer Flasche getroffen, entfernte sich jedoch vor Eintreffen der Polizei.

Zwei Tatverdächtige im Alter von 23 und 25 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Gegen sie wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Die Polizei sucht neben weiteren Zeugen des Vorfalls insbesondere die Frau, die ebenfalls von einer Flasche getroffen wurde und bittet darum, sich mit dem 1. Polizeirevier (Tel. 069 / 755-10100) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: