Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 011202 - 1378 Ostend: Wohnungsbrand (4 von 8).

        Frankfurt (ots) - Einen Schaden von rund 60.000 DM muss eine
65-jährige Wohnungsinhaberin beklagen, deren Wohnung in der
Ostbahnhofstraße am 1.12., gegen 15.30 Uhr teilweise ausbrannte. Die
Wohnungsinhaberin wurde durch die Feuerwehr zunächst aus der im
vierten Stock gelegenen Wohnung eines Mehrfamilienhauses geborgen,
aus der starker Rauch quoll. Sie musste anschließend wegen einer
erlittenen Rauchvergiftung zur ärztlichen Versorgung transportiert
werden. Nach den Löscharbeiten zeigten ersten Ermittlungen eines
Beamten des Fachkommissariates für Branddelikte, dass für den
Schaden im Wohnzimmer vermutlich ein Kabelbrand verantwortlich ist.
Dieses versorgte den Videokassettenrekorder mit Strom. (Jürgen
Linker/-8044).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: