Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141216 - 891 Westend: Festnahmen nach Handtaschenraub

Frankfurt (ots) - Eine 40-jährige Frankfurterin war am Montag, den 15. Dezember 2014, gegen 21.20 Uhr, zu Fuß auf dem Gehweg der Bockenheimer Straße unterwegs.

In Höhe der Hausnummer 39 traten plötzlich zwei junge Frauen an die 40-Jährige heran und versuchten, die Handtasche der Geschädigten zu entreißen. Als diese sich wehrte, schlug eine der Beiden immer wieder auf den Kopf der Frau, bis diese die Tasche losließ. Mit ihrer Beute flüchteten die Täterinnen in Richtung der Ulmenstraße.

Im Rahmen der Fahndung konnten die beiden tatverdächtigen jungen Frauen im Zimmerweg festgestellt werden. Als sie kontrolliert werden sollten, versuchten sie zu flüchten und warfen die Handtasche, die später sichergestellt wurde, weg.

Bei den beiden festgenommenen weiblichen Personen handelt es sich um 17-jährige Jugendliche. Bei der einen konnte noch der Führerschein der 40-jährigen Frankfurterin sichergestellt werden.

Das Diebesgut konnte später an die Geschädigte übergeben werden. Bei den beiden Festgenommenen konnte noch ein Elektroschocker aufgefunden werden.

Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: