Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140727 - 509 Frankfurt-Eschersheim: Festnahme nach Rollerdiebstahl

Frankfurt (ots) - Ein Zeuge meldete sich am Freitag, den 25. Juli 2014, gegen 16.45 Uhr, beim Polizeinotruf und teilte mit, dass soeben im Bereich der Anne-Frank-Straße zwei Jugendliche auf einem Roller ohne Helm über Gehwege und die Grünanlage fahren. Ergänzend konnte er noch das Versicherungskennzeichen sowie die Tatsache mitteilen, dass der Peugeot-Roller starke Beschädigungen aufweise.

Eine Überprüfung ergab, dass der betreffende Roller am 19. Juli in der Weinstraße entwendet worden war. Im Rahmen der Fahndung konnten die beiden Jugendlichen auf dem Roller fahrend in der Eleonore-Sterling-Straße angetroffen werden. Sie hielten den Roller an und flüchteten zu Fuß zurück in den Bereich der Anne-Frank-Straße. Der zurückgelassene Roller war tatsächlich stark beschädigt und verdreckt. Er wurde später seinem Eigentümer ausgehändigt. Der Fahrer des Rollers, ein 14-jähriger Frankfurter, konnte gegen 17.15 Uhr zwischen der Straße Im Geeren und Am Gabelacker (in der Margarete-Weber-Anlage) festgenommen werden. Seinem Sozius gelang die Flucht.

Der 14-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen seiner Mutter übergeben. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: