Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140403 - 250 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Küchenbrand

Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 2. April 2014, gegen 20.50 Uhr, bemerkte ein Hausbewohner Rauchentwicklung aus einer Wohnung in der Münchener Straße. Zusammen mit dem verständigten Hausmeister öffnete er die betreffende Wohnungstür im 3. Obergeschoss und begann mittels Feuerlöscher und Wasser mit der Brandbekämpfung. Ausgangspunkt des Feuers war die Küche. Möglicherweise handelte es sich um einen technischen Defekt, die Untersuchungen hierzu dauern an. Die Mieterin der Wohnung befindet sich derzeit in Urlaub, verletzt wurde niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 25.000 EUR.

(Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: