Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140216 - 128 Sossenheim: zwei Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Zwei Fußgänger wurden in der Nacht zum Sonntag in Frankfurt-Sossenheim von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Um 01.35 Uhr überquerte das Ehepaar gerade einen Fußgängerüberweg in der Straße Alt-Sossenheim, als sie von einem herannahenden Peugeot frontal und ungebremst erfasst wurden.

Die 73-jährige Fußgängerin und ihr 80-jähriger Ehemann wurden erst über die Motorhaube und dann durch die Wucht des Zusammenstoßes nach mehreren Metern auf die Fahrbahn geschleudert.

Mit Kopfverletzungen, mehrfachen Brüchen und Prellungen kamen beide in ein Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt gegen den 51-jährigen Unfallverursacher.

Der Verkehr musste wegen Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für ca. eine Stunde umgeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: