Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140206 - 100 Innenstadt: Kurze Freiheit für Ladendieb

Frankfurt (ots) - Nur etwa eine Stunde konnte sich ein 15-jähriger Ladendieb am Montagabend aus den Fängen der Polizei befreien. Der wohnsitzlose Marokkaner sollte vom 1. Revier in das Polizeigewahrsam gebracht werden, als er kurz vor dem Streifenwagen nicht einstieg sondern plötzlich wegrannte. Trotz der hinterher eilenden Beamten entkam er zunächst. Letzten Endes fühlte er sich doch scheinbar zu sicher und kehrte an einen seiner bekannten Plätze zurück. Im Bereich der Dealerszene nahe der Konstablerwache erkannte ihn eine Zivilstreife und brachte ihn diesmal gleich zum Polizeigewahrsam.

Vermutlich wollte der haft- und polizeierfahrene Jugendliche nicht wieder dorthin zurück. Er war erst vor wenigen Wochen aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Dort saß er wegen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: