Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140115 - 38 Unterliederbach: Voll beladener Sattelzug bei schweren Verkehrsunfall umgekippt

Frankfurt (ots) - Ein mit Cola beladener Sattelzug war gestern Mittag gegen 11:30 Uhr auf der Landesstraße L3016 zwischen Liederbach und Unterliederbach nach einem Zusammenstoß mit einem VW Passat umgekippt und auf der Fahrbahn liegengeblieben.

Zuvor war der 36-jährige Fahrer des Getränkelasters von Liederbach kommend in Richtung Unterliederbach unterwegs. Ihm kam ein 56-jähriger Rüsselsheimer in seinem VW Passat entgegen. Aus bislang ungeklärter Ursache zog der Passat plötzlich nach links auf die Gegenfahrbahn. Im Folgenden stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der Lkw geriet ins Schlingern, sein Sattelauflieger kippte um und stürzte auf die Fahrbahn. Die Zugmaschine löste sich und rollte auf eine angrenzende Wiese.

Der 56-jährige Fahrer des Passat touchierte nach dem Zusammenstoß noch einen Ford Focus einer 44-jährigen Frau, die hinter dem Sattelzug unterwegs war. Die Frau kam nach rechts von der Fahrbahn ab und auf einem Radweg zum Stehen.

Beide Pkw-Fahrer mussten mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden. Der Fahrer des Getränkelasters wurde leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

Die L3016 wurde für die Bergungsarbeiten voll gesperrt, ebenso wie die Anschlussstelle Kelkheim an der Autobahn A66 in Richtung Wiesbaden.

Ein Aufrichten und abschleppen des umgekippten Anhängers gelang erst, nachdem die flüssige Ladung auf einen anderen Lkw umgeladen worden war. Auch die beiden anderen Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Gegen 02:00 Uhr heute Nacht konnte die Fahrbahn wieder frei gegeben werden.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: