Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131222 - 1182 Frankfurt-Innenstadt: Festnahme nach Taschendiebstahl

Frankfurt (ots) - Am Samstag, den 21. Dezember 2013, gegen 18.00 Uhr, fiel Zivilfahndern der Frankfurter Polizei in einem Bekleidungsgeschäft in der Zeil eine Frau auf, welche gezielt nach an Kinderwagen angehängten Taschen Ausschau hielt.

Schließlich folgte sie einer Kundin mit Kinderwagen bis in die B-Ebene der Hauptwache zum Fahrkartenautomaten. Sobald sich die Frau etwas von dem Kinderwagen entfernte, versuchte sie, an die Handtasche zu kommen, was ihr jedoch einfach nicht gelang. Nunmehr begab sie sich zurück zur Zeil, wo sie verschiedene Geschäfte betrat und erneut Ausschau hielt. In der Kinderabteilung eines Kaufhauses steuerte sie dann wieder auf einen Kinderwagen zu, an dem eine Handtasche hing.

Die Geschädigte hatte ihre 10-jährige Tochter dabei und hielt ihr erst wenige Wochen altes Kleinkind auf dem Arm, als die Frau zugriff und die Geldbörse aus der Handtasche unter ihrem Poncho verschwinden ließ. Als die Tatverdächtige versuchte, sich zu entfernen, wurde sie festgenommen. Bei ihr handelt es sich um eine 51-jährige Frau aus Frankfurt. Die gestohlene Geldbörse konnte samt vollständigem Inhalt der 32-jährigen Geschädigten wieder zurück gegeben werden. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: