Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131205 - 1127 Sachsenhausen: Trickdiebstahl

Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 4. Dezember 2013, gegen 16.00 Uhr, wurde eine 84-jährige Frau an der Tür ihres Hauses in der Thorwaldsenstraße von einer Frau angesprochen, die darum bat, eingelassen zu werden, da sie eine andere Nachbarin besuchen wolle. An der Wohnung der Geschädigten angekommen fragte die Frau, ob sie die Toilette der 84-Jährigen benutzen dürfe, was von dieser auch gestattet wurde. Kurz darauf erschien eine zweite Frau in der Wohnung und beide lenkten die Geschädigte durch Gespräche ab. Diesen Umstand machte sich nun eine dritte Täterin zu Nutze, welche Schmuck aus dem Schlafzimmer entwendete, der sich in einem Schmuckkasten im Schlafzimmerschrank befand. Der Wert des gestohlenen Schmucks beziffert sich auf etwa 15.000 EUR.

Täterbeschreibung:

1. Täterin: Etwa 35 Jahre und ca. 165 cm groß. Osteuropäisches Erscheinungsbild, dunkle, längere Haare, zum Dutt gebunden. Normale Figur, sprach akzentfreies Deutsch. 2. Täterin: Kleine Frau mit dicklicher Gestalt. 3. Täterin: Keine Beschreibung möglich. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: