Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131025 - 988 Frankfurt-Eschersheim: Küchenbrand mit hohen Sachschaden

Frankfurt (ots) - Bei einem Küchenbrand in einem Reihenhaus einer 88-jährigen Frau in der Anne-Frank-Straße gestern Abend gegen 19:00 Uhr entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von etwa 100.000 EUR.

Nachbarn wurden auf den Brandgeruch aufmerksam und verständigten umgehend die Feuerwehr. Anschließend gelang es ihnen, die 88-Jährige aus ihrer Wohnung zu rufen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Ursache des Feuers war vermutlich eine defekte Mikrowelle. Wie die 88-Jährige schilderte, hatte sie zuvor ein Fertiggericht darin erwärmt. Kurze Zeit später habe sie einen Knall, ähnlich einer Explosion, gehört.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Durch das Feuer und die starke Rauchentwicklung ist das Haus bis auf Weiteres unbewohnbar, die Rentnerin kann jedoch bei ihrer Tochter bleiben. Das zuständige Brandkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. (Isabell Neumann, 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: