Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131016 - 947 Nordend: Nachtrag zu unseren Meldungen Nr. 889, 930 und 932 (Raub auf Tankstelle
Lidl-Markt)

POL-F: 131016 - 947 Nordend: Nachtrag zu unseren Meldungen Nr. 889, 930 und 932 (Raub auf Tankstelle / Lidl-Markt)
Bild3

Frankfurt (ots) - Wie der Presse bereits bekannt, betrat am 30.09.2013 ein bislang unbekannter Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Friedberger Landstraße und erbeutete bei einem Raub 600.- Euro.

Am 11.10.2013 suchte der gleiche Täter wieder die gleiche Tankstelle auf und raubte 200.- Euro. Hierbei bezahlte er drei Flaschen Bier von dem geraubten Geld.

Am gleichen Tag hatte der gleiche Täter einen Raubüberfall auf einen Lidl-Markt versucht, war aber an der resoluten Kassiererin gescheitert.

Im ersten Fall wurde der Täter von der Raumüberwachungsanlage gefilmt. Dabei entstanden u.a. die in der Anlage beigefügten Bilder.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

45-50 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Südländisches Erscheinungsbild. Kurze, dunkle, gelockte Haare. Bekleidet war er mit Jeans, hellbrauner Jacke und schwarzen Adidas-Schuhen mit weißen Streifen.

Sachdienliche Hinweise zur Identifizierung des Täters erbittet die Frankfurter Polizei unter der Telefonnummer 069/755-53111.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: