Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130922 - 863 Frankfurt-Nordend: Verdacht der versuchten Brandstiftung

Frankfurt (ots) - Rund 100 EUR Sachschaden entstanden am Sonntag, den 22. September 2013, gegen 03.20 Uhr, im Treppenhaus eines Anwesens in der Humboldtstraße.

Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter hatten ein Bettlaken, ein Handtuch und eine Steppdecke im Treppenhaus in Brand gesetzt. Durch die schnelle Entdeckung und das rasche Handeln der Feuerwehr konnte größerer Schaden verhindert werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei ermittelt. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: