Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130805 - 704 Frankfuirt-Preungesheim: Flucht endet in den Armen der Polizei

Frankfurt (ots) - Nicht nur von der Polizei, sondern auch vom Pech verfolgt, ist ein 24 Jahre alter Mann am Sonntagabend gegen 21.00 Uhr Am Nonnenhof über einen Zaun auf ein Grundstück gesprungen und einem Polizeibeamten direkt in die Arme gelaufen.

Auf dem Grundstück, auf dem gerade eine Feier abgehalten wurde, traf der Gesuchte auf eine 15-köpfige Personengruppe, darunter auch ein in der Freizeit befindlicher Polizist.

Von diesem Umstand sichtlich beeindruckt, ging der mit drei Haftbefehlen gesuchte Mann sofort verbal in die Offensive und begründeten seinen "Besuch" mit den Worten "Ich muss mich verstecken, die Polizei sucht mich!".

Das nahm der anwesende Polizeibeamte aus Rheinland-Pfalz zum Anlass und nahm den ungebetenen Gast kurzer Hand fest und übergab ihn an eine Funkstreife des zuständigen Reviers.

Wie sich herausstellte, war genau diese Funkstreife wohl auch der ausschlaggebende Grund für den panischen Sprung über den Zaun, denn sie war unmittelbar vorher in diesem Gebiet auf Streifenfahrt unterwegs und wurde von dem Gesuchten bemerkt.

Der Festgenommene sitzt nun im Polizeigewahrsam.

(Virginie Wegner, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: