Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130730 - 687 Innenstadt: 16. Drogenopfer im Jahre 2013

Frankfurt (ots) - Am gestrigen Montagmittag gegen 11.40 Uhr wurde ein 31 Jahre alter Mann von einem Bekannten leblos in seiner Wohnung gefunden.

Die Rettungskräfte konnten trotz Reanimation nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen.

In der Wohnung des 31-Jährigen, der als Drogenkonsument bekannt war, wurden diverse Medikamente und Rauschgiftutensilien aufgefunden.

Nach ersten Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Mann, der auch an Asthma und Hepatitis litt, an einer Drogenmischintoxikation gestorben ist.

Die genaue Todesursache wird durch eine Obduktion festgestellt werden.

Bei dem Verstorbenen handelt es sich um den 16. Drogentoten des Jahres 2013. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres gab es 11. Drogentote.

(Virginie Wegner, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: