Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden - Pulheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am späten Samstagabend (11. Mai 2013) in der Bruchstraße in Pulheim-Stommeln.

Vermutlich bemerkte ein 36-jähriger ortsunkundiger Autofahrer aus Luxemburg gegen 22:50 Uhr, dass er irrtümlich in die Sackgasse gefahren war und beabsichtigte zu wenden. Hierbei stieß er mit seinem Audi zunächst gegen einen geparkten Peugeot und beschädigte diesen leicht. Anschließend fuhr er weiter und stieß gegen einen geparkten Ford, wobei dieser Pkw einen Achsbruch davontrug. Danach beschleunigte der 36-Jährige sein Fahrzeug und prallte gegen einen geparkten Smart. Durch die Kollision wurde dieses Fahrzeug mehrere Meter auf den Gehweg und anschließend auf eine Gartenmauer geschoben.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 36-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Der Autofahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, wo ihm der behandelnde Arzt auch eine Blutrobe entnahm. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: