Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130728 - 679 Bundesautobahn A5: Fahrzeug ausgebrannt

Frankfurt (ots) - Ein 38-jähriger Mann aus Friedrichsdorf war am Sonntag, den 28. Juli 2013, gegen 03.50 Uhr, mit seinem BMW 318i auf der A5 in Richtung Kassel unterwegs. In Höhe Kilometer 484 (Höhe Ffm.-Riedberg) fing das Fahrzeug Feuer. Dem 38-Jährigen gelang es noch, den Wagen auf dem Standstreifen abzustellen und das Fahrzeug zu verlassen. Der BMW brannte danach vollständig aus. Die Flammen wurde von der Feuerwehr erstickt, Personen wurden nicht verletzt. Der rechte Fahrstreifen musste bis gegen 05.05 Uhr gesperrt werden. Die Ursachenermittlung dauert an. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: