Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130705 - 587 Bahnhofsviertel: Dreister Diebstahl

Frankfurt (ots) - Um Wartungsarbeiten an einem Hinweisschild durchzuführen, parkte ein Techniker seinen Lieferwagen gestern gegen 11.00 Uhr auf einer Verkehrsinsel der Mainzer Landstraße, auf der sich auch eine Trinkhalle befindet.

Ein 31 Jahre alter Mann beobachtete den Arbeiter und als dieser abgelenkt war, ging er zu dem unverschlossenen Lieferwagen, öffnete ihn und stahl zwei Handys, die in Ladestationen am Armaturenbrett steckten.

Anschließend begab er sich wieder seelenruhig zur Trinkhalle und bestellte nach der Anstrengung erstmal ein Bier.

Dummerweise wurde er bei seiner dreisten Tat von zwei Zeugen beobachtet, die schließlich die Polizei verständigten.

Der Täter konnte noch vor Leerung seiner Bierflasche samt Handys vorläufig festgenommen werden.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: