Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130623 - 545 Frankfurt-Gutleutviertel: Trickdiebstahl durch falsche Polizeibeamte

Frankfurt (ots) - Am Samstag, den 22. Juni 2013, gegen 07.30 Uhr, hielt sich ein 32-jähriger chinesischer Tourist am Baseler Platz auf und machte dort einige Aufnahmen.

Dabei wurde er von zwei Männern angesprochen, die sich ihm gegenüber als Polizeibeamte ausgaben. Dazu zeigten sie ihm einen "Dienstausweis" und erklärten, dass es sich um eine Drogenkontrolle handele.

Durchsucht und beschnuppert wurde die Brieftasche des Geschädigten aus der einer der Täter dann einen Bargeldbetrag in Höhe von 2.050 EUR entwendete. Der Tourist bemerkte dies erst später, da ihn der zweite Täter zuvor mit einem Gespräch abgelenkt hatte.

Täterbeschreibung:

1. Täter: 20-25 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Kurze, blonde Haare, vermutlich Deutscher. Trug ein blaues T-Shirt. 2. Täter: Ca. 40 Jahre alt und etwa 175 cm groß. Von kräftiger Statur mit kurzen, schwarzen Haaren. Vermutlich Türke. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: