Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130403 - 310 Flughafen: Fahrzeuge unterschlagen

Frankfurt (ots) - Zwei bei unterschiedlichen Autovermietungen am Flughafen am 07. und am 19. März angemietete Fahrzeuge sind bis heute nicht wieder zurück gegeben worden.

Im dem einen Fall handelt es sich um einen Chevrolet Aveo, amtliches Kennzeichen WI - L 8996, im Wert von 15.400 Euro, der von einem Mann gemietet wurde, der sich mit argentinischem Pass auswies.

Bei dem zweiten Fahrzeug handelt es sich um einen Mercedes Vito, amtliches Kenzeichen WI - AJ 6509, im Wert von 32.000 Euro, dessen Mieter einen ungarischen Führerschein vorzeigte.

Die Fahndungen nach beiden Fahrzeugen blieben bisher erfolglos. Die Ermittlungen zu den "Kunden" dauern an.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: