Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120207 - 174 Frankfurt-Oberrad: Festnahme nach Pkw-Aufbruch

Frankfurt (ots) - Am Montag, den 6. Februar 2012, gegen 22.30 Uhr, stellte ein 30-jähriger Frankfurter seinen Opel Corsa in der Offenbacher Landstraße ab. Am nächsten Morgen gegen 08.30 Uhr musste er feststellen, dass sein Corsa aufgehebelt und durchsucht worden war. In seinem Wagen fand sich ein Handy, welches ihm nicht gehörte.

Während der Anzeigenaufnahme klingelte das Fundhandy immer wieder, weshalb sich ein Kollege erbarmte und den Anruf annahm. Dem Anrufer teilte er mit, dass er sein Handy in einem nahegelegenen Geschäft abholen könne. Vermutlich selbst überrascht und voll Freude über die schöne Nachricht, beendete der Anrufer das Gespräch abrupt und fand sich dann später zur Übergabe im besagten Geschäft ein.

Hier dauerte seine Freude allerdings nicht mehr lange. Als er erkennen musste, dass es sich bei den Findern um Polizisten handelte, nahm er Kampfstellung ein, was seine Festnahme jedoch nicht verhinderte.

Seinen ganzen Ärger ließ er dann an der Zellentür des 5. Polizeirevieres aus, die er mit Tritten und Schlägen bedachte, was den Türspion wörtlich aus der Fassung brachte.

In seiner ersten Einlassung gab der Beschuldigte, der gestern seinen 26. Geburtstag feierte, an, dass es sich bei ihm um einen couragierten Menschen handele, der nichts Böses im Sinn habe. Vielmehr habe er den Corsa bereits offen aufgefunden und beschlossen, Nachschau zu halten ob sich nicht Menschen in dem Fahrzeug befinden, die bei der momentanen Kälte Schaden nehmen könnten. Diese habe er nicht vorgefunden, dabei aber offensichtlich sein Telefon verloren.

Der 26-Jährige wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen - mit Handy. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: