Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120104 - 18 Innenstadt: Unbekannter Mann springt in den Main und stirbt

Frankfurt (ots) - Ein bislang unbekannter Mann ist am Neujahrsnachmittag gegen 16.50 Uhr vom Nizzaufer in den Main gesprungen.

Zeugen konnten beobachten, wie der 50 bis 60 Jahre alte Mann aus der Grünanlage Nizza kommend mit schnellen Schritten direkt in den Main rannte. Kurz darauf trieb er leblos auf der Wasseroberfläche und musste an Land gezogen werden. Trotz aller Bemühungen des Rettungsdienstes, der den Mann in ein Krankenhaus brachte, verstarb er am Abend in der Klinik.

Der Tote ist etwa 1,65 m groß und von korpulenter Gestalt mit einem Bauansatz. Er hat südosteuropäisches Erscheinungsbild mit kurzen dunkelgrauen Haaren. Das Gesicht ist rundlich und mit buschigen Augenbrauen.

Bekleidet war er mit einer hellbraunen Jacke in Lederoptik der Marke Velvet. Ferner trug eine schwarze Stoffhaose, Marke Gutos, ein graues Longshirt, Marke Coolwater, sowie je eine schwarze und blaue Socke.

Er führte einen Schlüsselbund mit sechs Schlüsseln und einen Flaschenöffner an einem schwarzen "Media-Markt"-Band mit sich. Ferner trug er eine Armbanduhr mit Edelstahlband der Marke Watch.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: