Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111014 - 1224 Nied: Radfahrer wird Opfer von Straßenräubern

Frankfurt (ots) - Leichte Verletzungen (Prellungen etc.) trug gestern Abend ein französischer Tourist (58) bei einem Überfall durch drei Straßenräuber davon. Das Opfer, welches sich während der Buchmesse in einem Frankfurter Hotel einquartiert hatte, war gestern, gegen 21.30 Uhr, mit seinem Fahrrad auf dem Radweg am Mainufer in Nied unterwegs als er plötzlich von drei jungen Männern zunächst zu Fuß verfolgt wurde. Als sie ihn eingeholt hatten, stießen sie ihn vom Fahrrad und schlugen und traten auf ihn ein. Gleichzeitig forderten sie die Herausgabe von Geld. Erst als sich ein Spaziergänger näherte ließen sie von ihrem Opfer ab und suchten das Weite. Die Täter werden als etwa 20 bis 25 Jahre alte Südländer beschrieben. Fahndungsmaßnahmen nach ihnen blieben erfolglos.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: